Kirche miteinander gestalten

Kirche miteinander gestalten – 4 Gemeinden finden zusammen

Gemeinsam sind wir stärker, wenn jeder seine Gaben einbringt und nicht nur an den eigenen Kirchturm denkt! Diese Überzeugung prägte auch die zweite gemeinsame Tagung der Presbyterien (Gemeindeleitungen) der Evangelischen Kirchengemeinden Brakel, Marienmünster-Nieheim, Lügde (Lippe) und Steinheim am 03. März in Steinheim. Ganztägig berieten 18 Presbyter sowie die Gemeindepfarrer, wie in den nächsten Monaten ihre bisher selbständigen vier Gemeinden zu einer neuen Gesamtgemeinde verschmelzen können. Wenn nun die jeweiligen Ortspresbyterien in getrennten Beratungen diesen „Vereinigungsprozess“ beschließen, kann im Frühsommer 2019 eine Gemeinde entstehen, die von Lügde bis Brakel reicht und ca. 8.400 Mitglieder hat. Derzeit stehen den Gemeinden zum Dienst in insgesamt fünf Kirchen noch vier Pfarrer, ab Juli 2020 allerdings nur noch drei Pfarrer zur Verfügung. Diese Kürzung macht ein enges und vertrauensvolles Miteinander der haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden erforderlich.
Seit zwei Jahren berät eine Arbeitsgruppe aus Vertretern der vier Gemeinden den Vereinigungsprozess sowie die zukünftige Struktur der geplanten „Gesamtgemeinde“. Die Pfarrer Schmidt aus Schötmar sowie Pfarrer Meiners aus Rahden begleiteten den Beratungsprozess als Gemeindeberater der Ev. Kirche von Westfalen.

Zum Stand der Vereinigungsberatungen informieren wir auf einer Gemeindeversammlung in unserer Kirche am Sonntag, 06. Mai 2018, 11:00 Uhr direkt nach dem Gottesdienst

Männerfrühstück 60+

27.04.2018 09:00 Uhr

“Männerfrühstück 60+”
Seit Freitag, 30. Oktober 2015 treffen sich einmal monatlich ca. 20 Männer zum Frühstück im Gemeindezentrum. Der Erfolg dieses neuen Angebotes ermutigt uns, das Experiment Männerfrühstück. Wir kommen weiterhin normalerweise am letzten Freitag des Monats um 09:00 Uhr im Laden Bahnhofstraße zusammen. An das Frühstück schließt sich ein informatives Gespräch an, zu dem wir möglichst kompetente Referenten einladen.

Jeder Mann ist uns dabei willkommen vorausgesetzt, er ist 60 Jahre und hat Freude an Begegnung und Gespräch.

Männerfrühstück 60+

30.03.2018 09:00 Uhr

“Männerfrühstück 60+”
Seit Freitag, 30. Oktober 2015 treffen sich einmal monatlich ca. 20 Männer zum Frühstück im Gemeindezentrum. Der Erfolg dieses neuen Angebotes ermutigt uns, das Experiment Männerfrühstück. Wir kommen weiterhin normalerweise am letzten Freitag des Monats um 09:00 Uhr im Laden Bahnhofstraße zusammen. An das Frühstück schließt sich ein informatives Gespräch an, zu dem wir möglichst kompetente Referenten einladen.

Jeder Mann ist uns dabei willkommen vorausgesetzt, er ist 60 Jahre und hat Freude an Begegnung und Gespräch.

Männerfrühstück 60+

23.02.2018 09:00 Uhr

“Männerfrühstück 60+”
Seit Freitag, 30. Oktober 2015 treffen sich einmal monatlich ca. 20 Männer zum Frühstück im Gemeindezentrum. Der Erfolg dieses neuen Angebotes ermutigt uns, das Experiment Männerfrühstück. Wir kommen weiterhin normalerweise am letzten Freitag des Monats um 09:00 Uhr im Laden Bahnhofstraße zusammen. An das Frühstück schließt sich ein informatives Gespräch an, zu dem wir möglichst kompetente Referenten einladen.

Jeder Mann ist uns dabei willkommen vorausgesetzt, er ist 60 Jahre und hat Freude an Begegnung und Gespräch.

Männerfrühstück 60+

26.01.2018 09:00 Uhr

“Männerfrühstück 60+”

Das Männerfrühstück 60+ ist mittlerweile zu einer festen Größe in Steinheim geworden. Regelmäßig treffen sich 20-25 Männer zu einem regen Gedankenaustausch im Gemeindezentrum oder zu Ausflügen in unsere schöne Umgebung.

Jeder Mann ist uns dabei willkommen vorausgesetzt, er ist 60 Jahre und hat Freude an Begegnung und Gespräch.

Aktuelles

Aktuelles aus der Region – Kirchengemeinde Brakel

Zur Evangelischen Kirchengemeinde Brakel gehören etwa 2450 Gemeindeglieder. Die meisten unserer Gemeindeglieder wohnen in der Kernstadt Brakel. Dazu kommen die evangelischen Gemeindeglieder von 10 umliegenden Dörfern.

Wir feiern unsere Gottesdienste in der Evangelischen Auferstehungskirche in der Bahnhofstraße. Nach Absprache werden auf dem Gemeindegebiet weitere Gottesdienste in Seniorenheimen mit den Heimbe-wohnern gefeiert. Der Ev. Kirchenchor und der Ev. Posaunenchor tragen mit Gesang und Posaunenspiel zur festlichen Gestaltung besonderer Gottesdienste bei.

Im Gemeindehaus neben der Kirche treffen sich ver-schiedene Gemeindegruppen und –kreise, wie: Frauenhilfe, Gemeindefrühstück, Seniorenkreis, Bibel-kreise, Kinderchor, Pfadfinder u.a.m. Zudem feiern wir hier einmal im Monat am Samstagvormittag von 9.30 – 12.30 Uhr den Kindergottesdienst. Auch der Konfirmandenunterricht findet hier im wöchentlichen Rhythmus statt. Seit 2016 fährt die Kirchengemeinde mit ihren Kon-firmandinnen und Konfirmanden auch zum Kreiskirchlichen Konficamp. Zusammen mit den Unterrichtsgruppen aus den Ev. Nachbargemeinden Marienmünster-Nie-heim, Steinheim und Lügde finden jährlich zwei Konfirmandentage im Gemeinde-haus in Steinheim oder Brakel statt. Das Miteinander und den regelmäßigen Austausch in der Region empfinden die Verantwortlichen in der Kirchengemeinde als eine wichtige Bereicherung der Arbeit.

Für die Ev. Kirchengemeinde Brakel sind ihre guten ökumenischen Kontakte sehr wichtig. Es finden regelmäßig Ökumenische Schulgottesdienste statt, die zumeist von in Brakel tätigen Schulpfarrern geleitet werden.

Wie die Ev. Kirchengemeinde Steinheim ist die Kirchengemeinde Brakel Trägerin einer Mittleren Einrichtung der Offenen Jugendarbeit. Gemeindepädagogin Anke Söthe ist in beiden Gemeinden als verantwortliche Mitarbeiterin in den Einrichtun-gen der Offenen Jugendarbeit tätig. In der 3. Klasse der Gemeinschaftsgrundschu-le bietet die Kirchengemeinde eine wöchentlich stattfindende Kontaktstunde an.

Die Trägerschaft der Ev. Kindertageseinrichtung „Zum Guten Hirten“ und des Ev. Familienzentrums Emmaus liegt inzwischen beim Trägerverbund für Kindertages-einrichtungen im Ev. Kirchenkreis Paderborn. Es findet eine gute Zusammenarbeit statt, die Kirchengemeinde ist in den Einrichtungen präsent und die Einrichtungen beteiligen sich an der Gestaltung von besonderen Gottesdiensten sowie am alle zwei Jahre stattfindenden Gemeindefest.

Herzliche Grüße von Pfarrer Volker Walle
13

Lutherfest in der Abtei Marienmünster

30. Juni bis 02. Juli 2017

Lutherfest am 1. und 2. Juli 2017 in der Abtei Marienmünster

Die evangelischen Kirchengemeinden im Kreis Höxter laden im Jahr 2017, dem Jahr des 500. Reformationsjubiläums, zu einem gemeinsamen Lutherfest in der Abtei Marienmünster ein.
Das Fest beginnt am 01.07. 2017 (Samstagvormittag) um 10:00 Uhr mit einem Konfirmandentag, der mit einem Jugendgottesdienst um 13:00 Uhr abgeschlossen wird.

Nachmittags findet auf dem Gelände der Abtei ein mittelalterliches Markttreiben mit Spiel- und Spaßangeboten statt, zu dem Alt und Jung und insbesondere auch Familien mit Kindern herzlich eingeladen sind. Der “Theaterkoffer Kassel” wird mehrmals speziell für die Kleinsten geöffnet sein und draußen ein spannendes Stück vorspielen. Außerdem erinnern kurze Spielszenen auf der Open-Air-Bühne an das Reformationsgeschehen. Infostände aus den Gemeinden geben einen Einblick in kirchliche Arbeit heute, und internationale Speisen werden für leibliches Wohl sorgen.

Der Samstagabend ist musikalisch geprägt. In der Konzertscheune kommt das Pop-Oratorium Luther zur Aufführung. Ausführende sind der Gospelchor Spirit Voices Bad Driburg, das Solistenensemble Claudia Sodt und eine Projektband unter der Gesamtleitung von Kantor Torsten Seidemann.

Am Sonntagmorgen findet um 10:30 Uhr ein Festgottesdienst auf dem Abteigelände statt, bei dem Superintendent Volker Neuhoff predigen wird.

Im Anschluss gibt es Mittagessen. Nachmittags ist dann die zweite Aufführung des Pop-Oratoriums Luther.

Zu diesem Fest laden wir Sie schon jetzt ganz herzlich ein.